Dreharbeiten zu “Etikett” von Justin B. Rathke

Regie:  Justin B. Rathke

Es spielen:   Jessica Cuna, Suse Dittmar, Johanna Fassbender, Denis Roemer, Steffen Roll

Das Projekt:
“Gegen Diskriminierung und für Empowerment” in Zusammenarbeit mit Tapesh bzw. der Schwulen- und Lesbenberatung Berlin. Es geht um verschiedene Arten von Diskriminierung, um das Ausspielen von Rassismus gegen Homo-/Transphobie etc..

Actors: 5 Schauspieler_innen unterschiedlicher Zuschreibungen   (Gender, Race, Alter, Migrationshintergrund …)

Das Ergebnis wird ein Kurzfilm, bei dem mehrere Personen miteinander kommunizieren und dabei einzeln gefilmt werden; der fertige Film nimmt eine künstlerische Form an. Ein theatrales Setting mit Improtheater-Elementen.  Ziel ist es,  die Absurdität und Sinnlosigkeit von Vorurteilen zu verdeutlichen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Dreharbeiten zu “Etikett” von Justin B. Rathke

  1. Beatrice sagt:

    Hallo Johanna,
    Danke für die Einladung in Dein(en?) Blog! Was Du so Alles machst! Sieht jedenfalls sehr vergnüglich aus!
    Liebe Grüße von
    Beatrice

    • Johanna Fassbender sagt:

      Hallo Beatrice,
      wechselt sich alles momentan sehr aufregend ab, mal vergnüglich, dann wieder ernster, dann wieder vergnüglich…gut ausbalanciert und sehr herausfordernd…
      liebe Grüße an Dich zurück!!

  2. andrea sagt:

    Mensch, wenn dein Leben nicht genauso spannend und aufregend wie eine Taigareise ist, dann weiß ich auch nicht

  3. Johanna Fassbender sagt:

    Ja, liebe Andrea, so ist es, so habe ich es mir immer gewünscht. Und eine Taigareise würde mich auch mal reizen…die Weite…

  4. Mark sagt:

    Much appreciated for the information and share!